Die Hörstation

Das Radio sorgte in der Weimarer Zeit für eine gesellschaftliche Revolution: Bildung, Information und Kulturgenuss waren nicht mehr an konkrete Orte gebunden, sondern überall verfügbar. Diese Innovation veränderte die damaligen Begriffe von Zeit und Geschwindigkeit. An der Hörstation können die Besucher dieser Entwicklung nachspüren und historische Radiosendungen miterleben, als kleine Ruhepause inmitten der Ausstellung.